Vertretung in Bonn
60 Jahre EU in Bonn
Informationsservice
Veranstaltungen
   Rückblick
   Archiv
   Jubiläumsveranstaltungen
   Verteiler
   Andere EU-Veranstaltungen
Angebote für junge Menschen
Presse
Team
Mediathek
Ausschreibungen
Kontakt




Veranstaltungen der Vertretung der EU-Kommission in Bonn

Hier finden Sie die Termine zu unseren eigenen Veranstaltungen in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland sowie zu Veranstaltungen verschiedener Partner in diesen Bundesländern. Wir weisen darauf hin, dass alle Angaben ohne Gewähr sind, kurzfristige Änderungen sind möglich.


7. Mai

• Saarbrücken

Verleihung des Europapreises "Kommunale Partnerschaften und Multilaterale Schulprojekte: Freundschaft mit den Nachbarn"


„Freundschaft mit den Nachbarn“ lautet das Motto des Europapreises, der 2015 zum fünften Mal vom Europaminister des Saarlandes, Stephan Toscani, in Kooperation mit der Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn, vom Saarländischen Städte- und Gemeindetag, vom Landkreistag Saarland und von der Europäischen Akademie Otzenhausen verliehen wird.

Kommunale Partnerschaften, Schulpartnerschaften und Partnerschaften zwischen verschiedenen Einrichtungen bieten die Chance, mehr über das Alltagsleben in anderen europäischen Ländern zu erfahren, sich auszutauschen, von den Erfahrungen des anderen zu profitieren und zusammen Projekte von gemeinsamem Interesse zu verwirklichen. Über die bewährte Praxis der Zusammenarbeit hinaus sind neue Initiativen und Kooperationsformen entstanden, um auch die nachwachsenden Generationen alters- und zeitgemäß für die Zusammenarbeit in europäischen Partnerschaftsprojekten, aber auch im Rahmen von Entwicklungspartnerschaften zu begeistern.

Angesichts des Engagements der saarländischen Schulen und vorschulischen Einrichtungen im Bereich der multilateralen Projektarbeit und vor dem Hintergrund der Frankreichstrategie der Landesregierung als Mehrsprachigkeitsstrategie wird es in 2015 neben den bereits in der Vergangenheit vergebenen Preisen einen Sonderpreis „Multilaterale Schulprojekte“ geben.
Der Europapreis besteht aus einem Preisgeld, das dem partnerschaftlichen Engagement der Preisträger zugute kommen soll.

Die auszuzeichnenden Teilnehmer werden von einer Jury, bestehend aus je einem Vertreter des Ministeriums für Finanzen und Europa, der Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn, des Saarländischen Städte- und Gemeindetages, des Landkreistages Saarland sowie der Europäischen Akademie Otzenhausen einvernehmlich ausgewählt.

Anmeldung erforderlich unter: europa@europa.saarland.de, weitere Informationen: www.saarland.de/dokumente/ressort_finanzen/EuropaWoche_2015.pdf

Zeit: 17:30 Uhr
Ort: Staatskanzlei des Saarlandes, Am Ludwigsplatz 14, 66116 Saarbrücken




9. Mai

• Bonn

65 Jahre Schuman-Plan - Licht-Porträt zu Ehren eines Visionärs


Aus Anlass des 65. Jahrestages des Schuman-Plans wird der "Weg der berühmten Bonner Persönlichkeiten" um einen leuchtenden Gedenkstein mit einem Bild des ehemaligen französischen Außenministers Robert Schuman erweitert. Der am 9. Mai 1950 verkündete und nach ihm benannte Plan gilt als Beginn der europäischen Integration. Der große Europäer Schuman ist Ehrenbürger der Stadt Bonn und hat hier studiert.

Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch und der Leiter der Regionalvertretung der Europäischen Kommission in Bonn, Dr. Stephan Koppelberg, werden den Bodenstrahler für Schuman am Samstag, 9 Mai 2015, um 11 Uhr am Beginn der Fußgängerzone Bonngasse (Ecke Bertha-von-Suttner-Platz), 53111 Bonn gemeinsam enthüllen.

Ablauf:
  • Grußwort Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch,

  • Grußwort Dr. Stephan Koppelberg, Leiter der Regionalvertretung der Europäischen Kommission in Bonn,

  • Grußwort Henri Malosse, Präsident des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses (EWSA),

  • Enthüllung des Gedenksteins

Im Anschluss daran (11:20 Uhr) lädt die Bonner EU-Vertretung zum Empfang in ihren Räumlichkeiten, Bertha-von-Suttner-Platz 2 – 4, ein. Neben Oberbürgermeister Nimptsch, Dr. Koppelberg und Herrn Malosse spricht dort außerdem Axel Voss, Mitglied des Europäischen Parlaments.

Veranstalter: Stadt Bonn, Regionalvertretung der Europäischen Kommission Bonn

Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme bis zum 5. Mai 2015 direkt bei der Regionalvertretung der Europäischen Kommission – per Post, per E-Mail an comm-rep-bnj-anmeldung@ec.europa.eu oder per Fax: 0228-53009-50

Mehr Informationen




21 - 24. Mai

• Saarbrücken

15. Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse 2015


„Kunterbunte Welt“ – unter diesem Motto steht die Jubiläumsausgabe der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse vom 21. bis 24. Mai 2015 im Saarbrücker Schloss und dem VHS-Gebäude. Kinder- und Jugendbuchautoren aus ganz Europa stellen ihre neuen Bücher zum Thema vor und insgesamt nehmen Autoren und Illustratoren aus 22 Ländern an der Messe teil. Diesjährige Ehrengäste sind die Städte Nantes, Saarbrücken und Tblissi.

Messe-Highlights:
Zur musikalisch-literarischen Eröffnungsveranstaltung am Donnerstag, 21. Mai, um 11 Uhr im Festsaal des Saarbrücker Schlosses konnte der Ausnahmegitarrist Stefan Sell gewonnen werden. 1815 – vor 200 Jahren also – wurde der zweite Band der Märchensammlung der Brüder Grimm veröffentlicht. Nach dieser Ausgabe erzählt der Erzählkünstler Stefan Sell die Märchen neu, spielt dazu fantastisch imaginäre Musik und kleidet sie in Klangcollagen. Zeitgemäß verbindet er die uralte Tradition des mündlichen Erzählens mit heutigen Hörgewohnheiten.

Mit der jährlichen Verleihung des Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreises, ein Preis für zeitgenössische Jugendliteratur, möchte die Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse und die Stiftung für die deutsch-französische kulturelle Zusammenarbeit einen wichtigen Teil zur Frankreichstrategie des Saarlandes beitragen. Schirmherrin des Preises ist die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Frau Monika Grütters, und der Französische Botschafter in der Bundesrepublik Deutschland, S.E. Philippe Etienne. Der Deutsch-Französische Jugendliteraturpreis wird am 22. Mai 2015 im Festsaal des Saarbrücker Schlosses feierlich vergeben.

Als weitere bilaterale Veranstaltung findet am 22. Mai bereits zum fünften Mal das Deutsch-französische Übersetzerforum für Kinder- und Jugendliteratur statt. Schirmherr des Deutsch-französischen Übersetzerforums ist Frédéric Joureau, Generalkonsul der Republik Frankreich im Saarland.

Die Illustratorenausstellung ist seit vielen Jahren ein absolutes Highlight der Messe. Die Ausstellung steht in diesem Jahr unter dem Thema TRAUMWELTEN und findet im Herzen von Saarbrücken im Kultur- und Werkhof Nauwieser19 statt. Vom 13. bis 27. Mai stellen neun international renommierte Illustratoren ihre Bilder zu Traumreisen, Nachtschwärmern und Tigerträumen vor.

Zum Abschluss der Jubiläumsmesse am Messesonntag, 24. Mai ab 15:00 Uhr, laden das Forum Ramesch und die Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse zu einem bunten Fest der Kulturen unter dem diesjährigen Motto der Messe „Kunterbunte Welt“ ein. Künstler aus der ganzen Welt malen, zeichnen und erzählen ihre Geschichten in Bildern, mit Sprache und Musik.

Die Messe läuft vom 21. bis 24. Mai 2015, donnerstags bis freitags jeweils von 9:00 bis 18:00 Uhr, samstags bis sonntags jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr.

Mehr zum Programm, zu Autoren und Illustratoren unter www.buchmesse-saarbruecken.eu

Ort: Saarbrücker Schloss und VHS-Zentrum Saarbrücken | Nauwieser 19




28. - 30.Mai

• Düsseldorf

Junges Netzwerk für Europa-Netzwerktreffen


Du engagierst dich in NRW für Europa? Du willst Kontakte zu anderen europapolitischen
Jugendorganisationen knüpfen? Und du suchst eine Plattform, um mit jungen Europainteressierten über europäische Themen zu diskutieren? Dann bist du beim „Jungen Netzwerk für Europa“ genau richtig.

Wenn auch du Teil des Netzwerkes sein willst oder deine Organisation vorstellen möchtest, dann melde dich auf www.jef‐nrw.de/netzwerktreffen an.

Mehr Informationen findest Du hier.



Informationen zu vorangegangenen Veranstaltungen

Veranstaltungen der Vertretung in Berlin

Andere Europa-Veranstaltungen in der Region




EU-Vertretung in Bonn

Europäische Kommission, Vertretung in Bonn
Telefon: +49 (0) 228 53009-0
E-Mail schreiben



Impressum  |  Kontakt