Vertretung in Bonn
60 Jahre EU in Bonn
Informationsservice
Veranstaltungen
   Rückblick
   Archiv
   Verteiler
   Andere EU-Veranstaltungen
Angebote für junge Menschen
Presse
Team
Mediathek
Ausschreibungen
Kontakt










Veranstaltungen der Vertretung der EU-Kommission in Bonn

Hier finden Sie die Termine zu unseren eigenen Veranstaltungen in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland sowie zu Veranstaltungen verschiedener Partner in diesen Bundesländern. Wir weisen darauf hin, dass alle Angaben ohne Gewähr sind, kurzfristige Änderungen sind möglich.

22. September Bonn
• Bonn

10 Jahre EU Osterweiterung: Rückblick, Bilanz und Perspektiven


Die Deutsche Welle, die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, das Generalkonsulat der Republik Polen in Köln und die Regionalvertretung der Europäischen Kommission in Bonn nehmen das 10-jährige Jubiläum der EU-Osterweiterung zum Anlass, eine Bilanz zu ziehen sowie Perspektiven für die Zukunft zu diskutieren und laden Sie herzlich ein zu einer Fachtagung zu dem Thema

10 Jahre EU Osterweiterung: Rückblick, Bilanz und Perspektiven

am 22. September 2014 in Bonn ganztags (voraussichtlich 09.30 Uhr bis 16.45 Uhr)
in der Regionalvertretung der Europäischen Kommission, Bertha-von-Suttner-Platz 2-4, 53111 Bonn.

Als Redner treten Hans-Dietrich Genscher, Bundesminister des Auswärtigen a.D. und Prof. Dr. Artur Nowak-Far, Unterstaatssekretär im Außenministerium der Republik Polen auf.
In zwei Panels mit den Themenschwerpunkten Europäische Außen- und Sicherheitspolitik und Europa im Alltag der Bürgerinnen und Bürger werden prominente Persönlichkeiten aus Politik und Wissenschaft sprechen, u. a. Alexander Graf Lambsdorff MdEP, Vizepräsident des Europäischen Parlamentes, Paweł Zalewski, MdEP a.D., Co-Vorsitzender des Polnisch-Ukrainischen Partnerschaftsforums, Christian D. Falkowski, Direktor und Botschafter a.D., Europäische Kommission; GD Außenbeziehungen (u.a. Leiter der EU Delegation OSZE, OPEC, UN, Pakistan, Jemen), Robert Otepka, Konsul der Republik Tschechien, Hans Stein, Leiter Internationaler Politikdialog, Europäische Institutionen und Nordamerika, Stiftung für die Freiheit, Dr. Andreas Marchetti, Inhaber politglott.

Es moderieren Bernd Johann, Leiter Ukraine Redaktion der DW, und Alexander Andreev, Leiter der Redaktion Bulgarien der Deutschen Welle. Zum Auftakt der Veranstaltung begrüßen: Dr. Stephan Koppelberg, Leiter der Regionalvertretung der EU-Kommission Bonn, Jan Sobczak, Generalkonsul der Republik Polen in Köln und Jan-Frederik Kremer
Leiter Regionalbüro NRW, FNF. Ein Schlusswort spricht Dr. Stephan Koppelberg.
Die folgenden Fragen werden erörtert und mit Ihnen diskutiert:
Welche Möglichkeiten wurden realisiert? Welche Probleme und Herausforderungen gab und gibt es? Wie ist die EU-Osterweiterung zu bewerten. Wie haben sich Europa und die Beitrittsländer entwickelt und wo geht die weitere Reise hin?
Hat die Mitgliedschaft Polens und anderer mittel- und osteuropäischer -Länder zu einer Interessenverlagerung in der EU-Außen und Sicherheitspolitik geführt und welche Rolle spielen hier die globalen Entwicklungen und die aktuelle Ukraine-Krise? Welche Perspektiven hat die EU und welche Rolle kann und soll sie in der Region und der Welt spielen?
Was hatten und haben die Bürgerinnen und Bürger der EU-Staaten von der EU-Osterweiterung? Welche wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen gab und gibt es? Welche Effekte sind heute zu spüren und in der Zukunft zu erwarten?

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Anmeldung bitte per E-Mail an comm-rep-bnj-anmeldung@ec.europa.eu oder per Fax: 0228-53009-50


Informationen zu vorangegangenen Veranstaltungen

Veranstaltungen der Vertretung in Berlin

Andere Europa-Veranstaltungen in der Region




EU-Vertretung in Bonn

Europäische Kommission, Vertretung in Bonn
Telefon: +49 (0) 228 53009-0
E-Mail schreiben



Impressum  |  Kontakt